Zaunarbeiten fertig gestellt (Fraßschutz)

Um die Bäume vor Schäden durch die Tiere zu schützen (Fraß, Scheuern, …. ) wurden auf ca. 1,90 m höhe zwei Isolatoren v-förmig in den Pfahl geschraubt, sodass sie den Baumstamm “umgreifen”. Von diesen gehen zwei Drähte ab, die einen Metallring halten. Dieser umschließt den Stamm mit ausreichend Luft, am besten ca. 80 cm über dem Boden. Zwischen den Pfählen wird ein Draht gespannt und auf einen der beiden Isolatoren gelegt. Dieser wird mit dem Baumschutz verbunden und Anfang und Ender der Baumreihe an den Elektrozaun angeschlossen. Fertig ist die “elektrische Schutzhose”

  Scroll to Top